Über uns

Nachdem mein Mann Aart van Laar und ich, Regine Ripke, vor vielen Jahren Irish Wolfhounds und Galgos Espanoles gezüchtet haben, kamen wir zu dem Schluss, dass es doch das Allerschönste sei, lieber die Freizeit mit unseren Hunden zu genießen und mit ihnen zu arbeiten statt zu züchten. Bis… ja, bis die Tochter einer Bekannten  bei uns mit dem Agility anfing und feststellen musste, dass ihr Hund ein wenig unmotiviert war. Sie fragte mich, ob ich bei der Suche nach einem geeigneten Mini-/Midi-Hund fürs Agility behilflich sein könnte. Das konnte ich…

Kurz und gut: Wir holten zwei WCS-Schwestern aus England, die uns so gut gefielen, dass wir inzwischen etliche Cocker importiert haben – und die Begeisterung ist nicht weniger geworden!

Im Gegenteil – die Begeisterung ist sogar so groß, dass wir uns entschieden, es doch nochmal mit dem Züchten zu wagen. Da in der Rasse wenig in bezug auf Gesundheitstests getan wird, ließen wir nicht nur alle relevanten Gentests durchführen, sondern unsere Hunde wurden und werden auch von oben bis unten durchleuchtet. Das OK von Herzspezialist und Augenarzt sind dabei ein Muss.

Die Arbeitsverteilung bei uns ist ganz einfach: Aart macht die Fotos und die meisten Englandtouren, und ich übernehme die Wurfplanung, sorge für die Gesundheitstests, mache die Erziehung, Bespaßung und das Training der Hunde.

Und hier wohnen wir – hier noch ein Video.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen